Eltern haften für ihre Kinder


Eltern haften für ihre Kinder“?

Nicht ganz: Weil Kinder bis zu ihrem siebten Geburtstag laut Gesetz nicht „deliktfähig“ sind, können sie somit auch nicht zur Verantwortung gezogen werden. Im Straßenverkehr gilt dies sogar bis zum 10. Geburtstag. Bis zum 18. Geburtstag können Kinder nur haftbar gemacht werden, wenn klar ist, dass sie bewusst etwas zerstört haben. Eltern haften nur, wenn sie Ihre Aufsichtspflicht verletzt haben. Ob das der Fall war, muss im Einzelfall ein Gericht entscheiden.

Unser Tipp: Schließen Sie bei Ihrer Privathaftpflicht auch die Kinder mit ein und passen Sie die Schadenshöhe entsprechend an. So werden auch Schäden übernommen, selbst wenn Sie dazu gesetzlich gar nicht verpflichtet sind.

 Wir beraten Sie gerne.

 Ihr Schutzengel-Team “Gerhardt”